Projektbeschreibung

Seit 2008 wird auf einer Brachfläche in Berlin Spandau der Eventpark Spandau entwickelt. Das Gesamtareal von acht Hektar wird nach Fertigstellung eine Stadthalle als Multifunktionshalle, eine Westernstadt und einen Gewerbepark beinhalten. Im Rahmen der Beauftragung für die Entwicklung des Gewerbeparks sind mehrere Baukörper als einzelne Bauabschnitte, entsprechend den jeweiligen Anforderungen und Nutzern entstanden. Das Gesamtensemble gruppiert sich um einen zentralen Platz mit übergrünten Parkmöglichkeiten. Die Gebäude sind, entsprechend dem aktuellen Stand der Technik für Gewerbebauten, in Stahlbeton-Fertigteilen, mit einer Vorhangfassade aus Sandwichelementen errichtet worden, mit betonenden Sonderelementen zur Umsetzung einer ansprechenden, zeitgemäßen Architektur.

Als “Landmark” für den Siemensstadtpark wurde ein Prototyp eines völlig neuen Werbeturms entwickelt und umgesetzt. Gespannte Werbesegel auf einer Stahlunterkonstruktion bieten Fläche für alle Mieter des Gewerbeparks und schaffen den erwünschten Wiedererkennungswert dieser neuen Geschäftsadresse.

Durch konsequente Umsetzung von der Nutzung entsprechender Raster für die Bauelemente konnte der gesamte Gewerbepark in weniger als einem Jahr umgesetzt werden.

Zur Übersicht
Standort
Paulsternstraße / Nonnendammallee, Berlin-Spandau
Bauherr
AFL Grundbesitz GmbH, Berlin
Verfahrensart
Direktbeauftragung
Bauzeit
Sep. 2009 - Jul. 2010
Bruttogrundfläche
Bauteil A - 9.500 m2
Bruttogrundfläche
Bauteil B - 300 m2
Bruttogrundfläche
Bauteil C - 4.200 m2
Bruttogrundfläche
Bauteil D - 4.500 m2
Bruttogrundfläche
Bauteil E - 8.500 m2
Bruttogrundfläche
Bauteil F - 10.000 m2
Bruttorauminhalt
Bauteil A - 65.000 m3
Bruttorauminhalt
Bauteil B - 1.500 m3
Bruttorauminhalt
Bauteil C - 22.000 m3
Bruttorauminhalt
Bauteil D - 30.000 m3
Bruttorauminhalt
Bauteil E - 38.000 m3
Bruttorauminhalt
Bauteil F - 60.000 m3
Bauvolumen
30.000.000,00 €

Ansprechpartner

Hanspeter Kottmair
Inhaber

Lövenicher Weg 36
50933 Köln
T 0221-949792-0
F 0221-949792-99

Projektanfrage stellen